Adventssingen an der Erich Kästner-Schule im 10. Jahr


Ein besonderes Ereignis war am vergangenen Samstag das zehnte Adventssingen an unserer Schule. Die Idee damals war, den Kindern etwas mitzugeben von dem, was man Anspannung und freudige Erwartung auf das Christkind nennen könnte.
Gemeinsames Singen, Liedvorträge einiger Schülerinnen und Schüler auf Instrumenten wie Akkordeon, Klavier, Flöte oder Gitarre sowie vorgetragene Gedichte ergaben ein buntes und abwechslungsreiches Programm.
Der Förderverein unserer Schule unter der Federführung von Volker Riemensperger hatte nicht nur die Aula weihnachtlich ansprechend dekoriert, sondern bot auch unter anderem Kinderpunsch, Glühwein, Kaffee und Waffeln an.
In der vollbesetzten Aula unserer Schule entstand eine wohlige vorweihnachtliche Atmosphäre, besonders bei den gemeinsam gesungenen Advents- und Weihnachtsliedern.
In diesem Jahr war neben dem Adventssingen auch Adventszauber angesagt.
Carolin Seiler, jüngstes Zaubermädchen im Magischen Zirkel von Deutschland und wohnhaft in Neudorf glänzte am Ende mit ihrem Galaprogramm, mit dem sie sich den Titel "Miss Magie" erzauberte und nationale wie internationale Anerkennung einheimsen konnte.