Sicherheitswesten für unsere Schulanfänger


Am Freitag, dem 30. September 2011, wurden unsere ersten Klassen von Herrn Bürgermeister Reinwald, Herrn Kammerer vom MSC Graben-Neudorf für den ADAC, sowie Herrn Schmitt und Herrn Dörner von der örtlichen Polizei besucht. Grund war ein Geschenk des ADAC. Herr Bürgermeister Reinwald begrüßte zunächst alle diesjährigen Schulanfänger im Klassenzimmer. Diese freuten sich riesig über den Besuch und sangen für die Gäste ein kleines Willkommenslied.
Herr Kammerer erklärte den Kindern: "Das Unfallrisiko, besonders für die Schulanfänger, ist besonders groß. Jede Stunde werden Kinder durch Verkehrsunfälle verletzt oder kommen sogar zu Tode. Deshalb ist der sichere Schulweg unserer schwächsten Verkehrsteilnehmer besonders wichtig! Gesehen werden, vor allem in den dunklen Wintermonaten, kann lebensrettend sein."
Daher stiftet und verteilt der ADAC wieder in gelb leuchtende und reflektierende Sicherheitswesten an die Erstklässler in Deutschland. Auch die ABC-Schützen aus Graben-Neudorf sollen sicher zur Schule kommen. Herr Bürgermeister Reinwald, Herr Kammerer und die Polizisten übergaben persönlich die Westen an die jüngsten Schülerinnen und Schüler unserer Schule und halfen beim Anziehen.
Gleich nach der Anprobe gab es auch noch ein Erfrischungsgetränk für alle. Zum Schluss wurden die Erstklässler mit der Bitte, die ADAC-Sicherheitswesten auch fleißig zu tragen, verabschiedet.