SchulkinoWoche Baden-Würtemberg 2012 in der EKS


Aufgrund unserer 40Jahr-Feier etwas verspätet, aber dennoch mit viel Begeisterung, fand auch in diesem Jahr, am 24.Mai 2012, der Schulkinotag der Erich Kästner Schule statt.

Alle Kinder der 1. bis zur 4. Klasse fuhren mit Bussen ins Cineplex Filmkino nach Bruchsal, um den Film "Mein Freund Knerten" anzusehen.

Der auf einem norwegischen Kinderbuchklassiker basierende Film ist in den 1960er Jahren angesiedelt und entführt ins Reich der kindlichen Fantasie.

Es wird die Geschichte des kleinen Lillebror erzählt, der nach dem Umzug aufs Land plötzlich keine Freunde mehr hat. Beide Eltern berufstätig und mit wenig Zeit, der größere Bruder mit eigenen Problemen beschäftigt, macht der kleine Junge Lillebror eines Tages die Bekanntschaft mit einem sprechenden Ast - Knerten.
Die beiden freunden sich an und erleben spannende Abenteuer.
Da der Film neben Familie und Freundschaft, Arbeitslosigkeit der Eltern, auch das erste Verliebt sein thematisiert, fühlten sich alle Altersstufen unserer Kinder angesprochen.

Nach dem Film, der auf übliche Aktion und nachlässige Sprache verzichtet, waren alle Kinder der Meinung: Das war ein toller Film!
Nach diesem gelungenen Kinotag gingen alle Kinder glücklich nach Hause.
Vielen Dank auch dem Förderverein der EKS, der einen großen Teil der Kosten übernommen hatte.