„Große Bühne“ für Leichtathletiknachwuchs


„Große Bühne“ für Leichtathletiknachwuchs In der Messehalle 2 , wo am 4.2.2017 Weltmeister, Olympiasieger und andere Weltklasse Sportler aus mehr als 40 Nationen beim INDOOR MEETING KARLSRUHE vor mehr als 4500 Zuschauern hohe Preisgelder gewinnen konnten, durften sich bei den 30. Schüler- Leichtathletikmeisterschaften am 31.1. und 1.2.2017 alle Nachwuchssportler aus dem Schulbezirk Karlsruhe messen.

Auch wenn es keine Preisgelder gab, spornten Urkunden, Medaillen und Pokale alle Teilnehmer an, ihre eigene Höchstleistung zu bringen.

Am 1.2.2017 waren 28 Grundschulen am Start. Auch die Erich Kästner Grundschule war mit 11 Schülerinnen und Schülern mit Sportlehrerin Frau Schuler angereist, um einmal große Wettkampfluft zu schnuppern.

Alle waren furchtbar aufgeregt, spätestens dann, als sie in die große Halle eintraten. Wenn auch die Zuschauerränge nicht voll besetzt waren, waren doch mehr als 1000 Schüler beim Wettbewerb gemeldet und die Größe der Arena war doch sehr beeindruckend.

Das große Lampenfieber war dann auch Schuld daran, dass nicht jeder seine Bestleistung zeigen konnte. Doch freuten sich natürlich alle über ihre Mitschüler, welche an der Siegerehrung teilnehmen durften. Julia Wittemann erhielt eine Urkunde für den 8. Platz beim Weitsprung in ihrer Altersklasse und Nick Lippmann schaffte es sogar mit einem 2. Platz im Weitsprung auf das Siegertreppchen und erhielt eine Medaille.

Auch wenn nicht jeder der 11 Neudorfer eine Urkunde erhalten hat, war es doch für alle ein tolles Erlebnis. Durch die tatkräftige Unterstützung vieler Eltern und Großeltern erlebten alle einen rundum reibungslosen und ereignisreichen Tag, welcher allen noch lange in Erinnerung sein wird.