Besuch der Schulanfänger in ihrer zukünftigen Schule


Besuch der Schulanfänger in ihrer zukünftigen Schule Im Rahmen der Kooperation Kindergarten-Grundschule besuchten am Donnerstag, 22.06.2017 die Schulanfänger der örtlichen Kindergärten die Erich Kästner- Grundschule. Zusammen mit den ersten und zweiten Klassen sahen sie das türkische Märchen "Die kleine Wolke", vorgeführt vom "Blinklichter"- Theater. Die Kosten für die Theateraufführung teilten sich dankenswerterweise der Förderverein der EKS und die Gemeindebibliothek.

Durch zweisprachige Erzählung, ausdrucksvolle Pantomime, Puppenspiel und Schattentheater entführte der Theaterpädagoge Wolfgang Messner die kleinen und großen Zuschauer in eine Märchenwelt aus 1001 Nacht.

Er erzählte von einem Derwisch und seiner Zauberflöte, von Kara Seyfi, dem reichsten Mann im Land, der den wunderschönen Garten von Ayse in seinen Besitz bringen will, dem Kaninchen und der Herzwolke. Dabei verstand er es, die Kinder in sein Spiel mit einzubeziehen. Sie durften es regnen, blitzen und donnern lassen. Auf seinem Ritt durch die Wüste ritten sie (auf ihren Stühlen) mit. Ein Mädchen durfte in die Rolle der Ayse schlüpfen, ein Junge spielte den Wind.

Natürlich siegte zum Schluss das Gute. Ayse behielt ihren Garten, weil die verliebte Wolke ihr half, und Kara Seyfi wurde vertrieben.