Ein bisschen so wie Martin...


Ein bisschen so wie Martin... Am 13.11 setzten die Schüler der Klassen 4a und 4b der Erich-Kästner-Grundschule in Neudorf die Martinsgeschichte spielerisch um. Die Geschichte vom heiligen St. Martin wurde in drei Szenen und der dazugehörigen Musik gespielt. Die spannende und eindrucksvolle Lebensgeschichte von Sankt Martin berichtet darüber, wie Martin einem armen Bettler hilft, indem er seinen Mantel teilt.
Die intensive Vorbereitung war ein großer Erfolg. Alle Viertklässler gaben sich große Mühe, das Stück mit viel Gefühl und Herz vorzutragen. Ein besonderes Highlight war die musikalische Begleitung am Klavier, durch die Schülerin Julia Kemm und auf dem Akkordion durch den Schüler Benedikt Eggers.
Somit gelang es, die Großzügigkeit und Hilfsbereitschaft von St. Martin zu zeigen. Die Zuschauer stimmten bei den Liedern mit ein und wurden dadurch auch ein Teil des Ganzen. Abgerundet wurde diese warmherzige Geschichte durch das Teilen einer Brezel in den Klassenzimmern.