Erfolgreiche Leichtathleten der EKS bei der Siegerehrung dabei


Am frühen Morgen des 30.01.2019 brache eine Gruppe von 17 hochmotivierten Schüler/Innen in Begleitung der Sportlehrerin Frau Schuler und etlicher Eltern in Neudorf auf. Ziel waren die 32. Schüler-Leichtathletikmeisterschaften in Karlsruhe.
Wieder einmal konnten dort die Schüler unter professionellen Bedingungen in der für das internationale Leichtathletik-Meeting der Spitzensportler aufgebauten Arena ihr Talent unter Beweis stellen.
Die tollen Leistungen aller Teilnehmer der EKS bescherten erstmals den 2. Platz aller teilnehmenden Schulen. Zusätzlich konnten wir auch bei den Siegerehrungen der ersten 8 Plätze einige Schüler besonders bejubeln.
So erlangten Tobias Eggers einen 7. Platz im Weitsprung und Emma Blümle den 7. Platz beim 600m-Lauf. Ihr Bruder Fabian sprang gleich bei seiner ersten Wettkampfteilnahme im Weitsprung auf das Siegerpodest und erhielt eine Silbermedaille.
Einen super Tag hatten drei 4.Klässlerinnen; sie durften gleich zwei Urkunden mit nach Hause nehmen. Maya Schleining erreichte nicht nur einen 6. Platz im Mittelstreckenlauf, sondern auch eine Bronzemedaille beim Weitsprung.
Weit gesprungen ist auch Laura Melder, die dafür -zusätzlich zur Bronzemedaille im 600m-Lauf, eine Goldmedaille bekam.
Xenia Notheis zeigte wieder einmal, dass sie zu den Schnellsten im Sprint gehört und erreichte eine Silbermedaille. Beim Mittelstreckenlauf erhielt sie, nachdem sie alle aus ihrem Lauf weit hinter sich gelassen hat, die verdiente Goldmedaille.
Für alle war es ein tolles Erlebnis und eine große Motivation für das nächste Jahr.

Claudia Schuler