Erziehungsvereinbarung


Wir Lehrerinnen und Lehrer


  • freuen uns, dass auch Ihr Kind zu uns in die Schule kommt
  • wünschen, dass jedes Kind unsere Schule als einen Ort erfährt, an dem es friedlich und respektvoll mit anderen Kindern leben kann
  • verstehen die schulische Entwicklung als gemeinsame Aufgabe von Lehrkräften, Eltern und Schülerinnen und Schülern
  • wissen, dass jedes Kind Stärken und Schwächen hat und möchten es nach seinen individuellen Fähigkeiten fordern und fördern
  • möchten unsere Schülerinnen und Schüler ermutigen und stärken, selbstständige und verantwortliche Menschen zu werden

Diesem hohen Anspruch können wir nur gerecht werden, wenn wir ihn als gemeinsame Aufgabe von Schule und Elternhaus verstehen.



Daher treffen wir Eltern, Lehrkräfte und SchülerInnen folgende Vereinbarung:


1. Als Eltern erklären wir uns bereit,

  • die Regeln der Schulordnung, die an der Schule gelten, zu unterstützen
  • uns dafür zu interessieren, wie sich unser Kind in der Schule verhält, seine Entwicklung zu eigenverantwortlichem Handeln nach besten Kräften zu begleiten
  • die Schule umgehend über Probleme und Befürchtungen, die das Verhalten des Kindes in der Schule beeinträchtigen könnten, zu informieren
  • unsere Tochter oder unseren Sohn regelmäßig und pünktlich und mit den notwendigen Lernmitteln ausgestattet in die Schule zu schicken

2. Als Lehrerinnen und Lehrer bemühen wir uns,

  • für die Sicherheit und das Wohl der Kinder zu sorgen und sie gerecht zu behandeln
  • dafür Sorge zu tragen, dass jedes Kind sein individuelles Leistungspotenzial ausschöpfen kann
  • Schülerinnen und Schüler zu verantwortungsvollen Personen zu erziehen

3. Die Schülerinnen und Schüler bemühen sich,

  • rücksichtsvoll und freundlich miteinander umzugehen
  • anderen zu helfen
  • auch Sachen, die ihnen nicht gehören, sorgfältig zu behandeln
  • die Aufgaben in der Schule und die Hausaufgaben regelmäßig zu erledigen
  • alle notwendigen Schulsachen jeden Tag mitzubringen
  • Anweisungen der Lehrkräfte zu befolgen


Das liegt uns allen am Herzen


Empathie:

  • Wir wollen einander vertrauen können.
  • Wir begegnen uns in einer Atmosphäre des Vertrauens, Respekts und gegenseitiger Wertschätzung, offen, höflich und tolerant.

Kooperation:

  • Wir leben und erleben Gemeinschaft.
  • Wir unterstützen und helfen uns. Wir handeln als Team.

Selbstständigkeit

  • Wir legen Wert auf einen ganzheitlichen, handlungsorientierten Unterricht, der die Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schüler fördert.