Frederick-Tag an der EKS

Am gestrigen Montag (25.10.2021) veranstalteten die 3.Klassen der EKS einen Projekttag im Rahmen der Frederick-Wochen. Die Lust am Lesen soll gesteigert werden, dazu wurde der Frederick-Tag vom Land Baden-Württemberg seit 1997 initiiert. Neben der Lesekompetenz steht vor allem auch der Umgang mit Literatur im Focus.

Am Projekttag der 3. Klassen stand die Rittergeschichte `Der geheimnisvolle Ritter Namenlos` von Cornelia Funke im Mittelpunkt.

Prinzessin Violetta, die verheiratet werden soll, beweist in diesem Buch, dass auch Mädchen clevere und starke Ritter sein können. Sie kämpft und behauptet sich gegen alle Geschlechterklischees in diesem gelungenen Kinderbuch und heiratet am Ende dann doch den, den sie sich selber ausgesucht hat.

Mit viel Freude haben die Kinder der Geschichte gelauscht, ein Steckenpferd gebastelt und am Ritterturnier in der Sporthalle teilgenommen. Große Ehre und Stolz wurde den Kindern am Ende des Turniers zuteil, als sie von ihren Lehrerinnen, Frau Hugelmann und Frau Klauber, zum Ritter geschlagen wurden.

Zum Schluss schrieben die Kinder ihr eigenes Ende zur Geschichte. Und so manches Kind war beeindruckt, was Violetta doch für ein mutiges, cleveres Mädchen ist, das sich nicht so schnell unterkriegen lässt.